wohnen

Sonntag, 20. November 2016

In einem alten Haus

Mitten in der Stadt eine neue Wohnung!

2016-11-10

Mit dieser Aussicht!

2016-11-8

...und nein, wir suchen nichts Neues!

Sonntag, 23. Oktober 2016

Farben der Wüste

Teppichkunst aus Marokko wird im Museum Bellerive noch bis Ende Januar 2017 gezeigt. Es ist eine schöne Ausstellung, der Besuch lohnt sich.
Ein kleiner Berberstamm der im Grenzgebiet zwischen Algerien und Marokko nomadisch lebte, musste nach der Unabhängigkeit von Marokko 1956 sesshaft werden. Statt in Zelten wohnen die Menschen nun in kleinen Häuschen, mit Erd- oder Betonboden. Mit selbst gewebten Teppichen auf selbstgemachten Webstühlenaus mit ungefärbter Naturwolle haben die Frauen diese Böden zum Schlafen und Leben tauglich gemacht.

In den 1980er Jahren fanden sie Zugang zu gebrauchten Kleidern aus westlichen Sammlungen. Dieses bunte "Rohmaterial" in Streifen geschnitten oder aufgetrennt verwebten die Frauen nun zu flauschigen, vielfarbigen Teppichen und Decken in traditioneller oder frei empfundener Musterung.

10-2016-32

10-2016-31

10-2016-30

10-2016-29

Das Museum bietet im November verschiedene Workshops zum Thema Weben an. Am 29.1.2017 ist Finissage mit freiem Eintritt. Danach wird das Museum geschlossen.
Eine Publikation ist erhältlich: "Maroc, couleurs désert".

Sonntag, 22. März 2015

Neues Licht

Das eher regnerische Wochenende habe ich zu einer kleinen Wohnungsauffrischung benutzt und mit Hilfe des Architekten die neue Lampe installiert. (Also er hat praktisch alles alleine gemacht,!)

330
Die Lampe war Liebe auf den ersten Blick. Dazu noch unglaublich günstig.

331
Viele viele Jahre hat das Providurium aus Lichterketten über unserem Esstisch geleuchtet. Im Laufe der Jahre kamen neue Ketten dazu oder mussten ersetzt werden, Glitzerzeug wurde aufgehängt und in der Weihnachtszeit jeweils Kugeln, Sterne, Strass und so. Im Herbst bunte Blätter. Es war eine ungewöhnliche und dekorative Beleuchtung.
Das musste jetzt alles herunter für die neue Lampe und ich habe fast eine Stunde gebraucht um alles auseinanderdröseln.
Die Bilder sind etwas unscharf, ich musste sie mit dem Tablet aufnehmen da meine Kamera im Naturmuseum einen Sturz erlitten hat.

Samstag, 25. August 2012

Schönes für die Wohnung

Aus aufgeblasenen Säcken scheint dieses Sofa gemacht, es sieht cool aus aber ob es bequem ist? Etwas für - jugendliche - Nomaden.

via Designspray
Das Sofa stammt aus dem polnischen Designbüro Malafor von Agata Kulik-Pomorska and Paweł Pomorski. Die beiden haben auch noch andere ungewöhnliche Entwürfe auf Lager.

Dienstag, 24. Juli 2012

Hiding Clutter


Able and Baker Design
Anstelle der Schachteln voller Junk, die bei vielen Leuten im Bücherregal stehen, könnte man sich ja so eine Bücherbox anschaffen. Sie fällt nicht auf und fasst eine Menge. Auch eine Art Bücherrecycling.

Samstag, 3. März 2012

Schlafen in Röhren

Ein interessantes Konzept: Schlafen in Abwasserröhren im Parkhotel


Die Betonröhren stehen im Ruhrgebiet auf dem Gelände des Berneparks, einer ehemaligen Kläranlage in Bottrop.
"Gastfreundschaftsgeräte" nennt der österreichische Architekt Andreas Strauss diese neuartigen Hotelsuiten.
Weitere Bilderstrecke

Dienstag, 30. August 2011

Heimatstil reloaded

Der Rausschmiss unseres MonsterTVs hat Umstellungen zur Folge. Wir haben Platz für einen zweiten Sessel und statt einen neuen zu kaufen ist mir mein Schweizer-Heimatstil-Sessel wieder eingefallen.
Er sieht aus wie ein Sessel aus einem Möbel Pfister Katalog der 1940er Jahre. Seit er es nur knapp nicht in eine Ausstellung im Museum für Gestaltung geschafft hat steht er im Keller. Er passt gut, ist leicht, soll aber einen neuen Bezug kriegen. Nur weiss ich nicht welchen ich nehmen soll.
stuhl1 stuhl2
stuhl3 stuhl4

Dienstag, 25. Januar 2011

Studentisches Wohnen

"Die Wohngemeinschaft, kurz WG, ist nicht tot. Sie riecht nicht einmal komisch. Sondern nach Putzmitteln und Ikea – und lässt sich insofern kaum vom Kinderzimmer bei den Eltern unterscheiden," hiess es kürzlich unter "Sushi statt Chianti im Bastkorb" in den UZH News
Die Zimmer- und Wohnungsvermittlung der Universität und ETH Zürich hat einen Fotowettbewerb unter den Studierenen ausgeschrieben. 89 Fotos sind nun online ausgestellt und geben einen kleinen Einblick in studentisches Wohnen heute. Wobei ich 89 Fotos nicht gerade als einen überwältigenden Rücklauf bezeichnen würde und natürlich jegliche Repräsentativität fehlt.
Aufgefallen sind mir die relativ zahlreichen WC-Fotos.
Cleaning_time
So stellt man sich eine "klassische" Studentenbude vor
studwohn
So eher nicht.
Mehr Bilder

Sonntag, 19. Oktober 2008

Häkeln für den Fussboden

Von den italienischen Designerinnen Paola Lenti, Patricia Urquiola und Eliana Gerotto stammt dieser gehäkelte Teppich. Jede Blume und jedes Blatt ist einzeln von Hand angefertigt.
karkula-ny-rug_1

Es gibt ihn auch in violett, weiss und schwarz - sehr edel.

Suche

 

About

siebensachen ist seit November 2005 online

Archiv

Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005

User Status

Du bist nicht angemeldet.

aktuell

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

resident of antville.org