Unterwegs

Mittwoch, 12. Juli 2017

Wieder zuhause

04-2016-7 05-2016-7

Sie ist schnell vergangen die Woche in Berlin, kaum gestartet schon wieder gelandet. Die Bilder sind etwas unscharf weil urchs Flugzeugfenster gemacht.

Montag, 3. Juli 2017

Selfbooking

Ich bin auf dem Sprung zu einer Reise nach Berlin. Morgen ganz früh geht es los und diesmal fliege ich. Die lange Reise durch ganz Deutschland mit dem Zug ist zwar interessant aber sie hört einfach nicht auf. Allerdings ist man dann aber bereits mitten in der Stadt
Ich bin privat schon seit Ewigkeiten nicht mehr geflogen, letztes Jahr nach Sarajewo, das war eine Gruppenreise auf der ich mich um nichts kümmern musste.
Diesmal ist es anders. Selfbooking ist das Wort. Das bedeutet, man macht alles selbst. Das kann man auch - aber unter einem grossen Aufwand an Zeit und an Geduld. Immer wieder musste ich jemand fragen der öfter fliegt oder gerade geflogen ist
Immerhin, die Boarding Karte habe ich inzwischen ausdrucken können. Aber was ist dann am anderen Ende, in Tegel, wenn ich wieder zurückfliegen will? Dort habe ich keine Möglichkeit etwas auszudrucken.

Das nächste Mal fahre ich wieder mit dem Zug!

Dienstag, 16. Mai 2017

Im Appenzeller Land

Ein Ausflug nach Appenzell mit dem roten Bähnli und ein Spaziergang weiter hinter ins Tal nach Weissbad am Fuss des Hohen Kasten. Dort ein feines Mittagsbuffet und nach dieser Stärkung zurück nach Appenzell.
Unterwegs stoßen wir auf ein kleines Naturparadies. Man kann es kaum beschreiben, da waren Haufen von Holzabfällen, Steinhaufen, allmögliches gesammeltes Naturgut, was uns ja immer besonders gefällt. Weidenstöcke bewurzeln sich in Wasserkübeln. Abgestorbene Bäume sind in Wildtierunterkünfte verwandelt.
Nichts ist zu hören als Vogelgezwitscher, Wasserrauschen und Insektensummen.
Nanisau heisst das kleine Reservat, beim späteren Ggln habe ich herausgefunden dass es in Gefahr ist, Parktplätze sollen hier entstehen oder Tennisplätze.
Ich hoffe sehr dass dies nicht zustande kommt.

13-2017-05

14-2017-05

16-2017-05
Erinnern an die riesigen Steinfiguren der Osterinseln.

Mittwoch, 29. März 2017

Konstanz

Für eine Kreuzfahrt auf dem Bodensee ist es noch zu früh,
30-2017-3

aber nicht zum Kaffeetrinken
31-2017-3

Wie wahr!

Sonntag, 31. Juli 2016

Erinnerungsstätten in Sarajewo

Durch das packende Buch von der amerikanischen Journalistin Barbara Demick: Die Rosen von Sarajewo über die Belagerung der Stadt war ich auf die Rosen von Sarajewo aufmerksam geworden.
Diese "Rosen" sind die Spuren von explodierten Granaten, die neben ihrer Zerstörung auch ein bestimmtes Muster hinterlassen haben.
Nach dem Krieg wurden diese Muster zum Gedenken der vielen Toten mit roter Farbe ausgegossen. Ein paar wenige sind heute noch zu sehen, wer aber den Zusammenhang nicht kennt bemerkt sie vielleicht nicht.

bosnien rosen

Mittwoch, 27. Juli 2016

Impressionen aus Zenica (Bosnien)

Ankunft Sarajewo
Ankunft auf dem Flughafen Sarajewo - die Abflugshalle war dann um einiges besser

Einkaufsmeile
Die "Einkaufsmeile" in Zenica. Ich denke man bekommt so ziemlich alles was man braucht, vielleicht nicht in der Ausführung die man gewöhnt ist.

Hunde
Die vielen Hunde in der Stadt, die herrenlos aber friedlich und auch in guter Verfassung, herumstreunen oder es sich auf dem Mittelstreifen auf der Hauptstrasse bequem machen, sind uns sofort aufgefallen. Es gibt wohl eine Organisation die sich um die Hunde kümmert.

Markthalle2
Die zentrale Markthalle, jeden Tag geöffnet, in der es nicht nur Lebensmittel sondern auch Kleider, Uhren und viele Dinge des täglichen Gebrauchs gibt.

Moschee
Die Moschee gleich neben der Markthalle.

Dienstag, 26. Juli 2016

Zurück aus Bosnien

Am Sonntag sind wir zurückgekommen, nach einer Woche mit vielen Eindrücken und Begegnungen. Mit dieser Gruppe zu reisen war eine sehr gute Erfahrung.
Jetzt bin ich mit dem Kopf noch in Sarajewo, ich würde sofort wieder hingehen, es gäbe noch so viel zu entdecken. Aber ich muss ich das Erlebte und Gesehene erst einmal verarbeiten.

Rückflug

Rückflug (mit halbstündiger Verspätung)

Sonntag, 15. Mai 2016

Pfingstsonntag: Von Konstanz nach Schaffhausen

Nach dem endlosen Regen der letzten Tage konnten wir heute die Schifffahrt von Konstanz nach Schaffhausen bei schönem teilweise sonnigem Wetter geniessen. Auch zahlreiche Segler waren unterwegs.

05.2016.19

05.2016.20

Sonntag, 13. März 2016

Sonntagsausflug

Mit der Wädenswil eine Rundfahrt von Zürich bis Rapperswil und zurück in angenehmer Begleitung. Bei diesem leicht unfreundlichen Wetter eine gute Wahl. Gelegentlich hat sogar die Sonne durch die Wolken geguckt.

03.2016.22

03.2016.21

Nur die Speiseauswahl auf dem Schiff ist für Vegetarier ungenügend. Ich habe mich mit Pommes begnügt - und einer Zuger Kirschtorte zum Dessert.

Donnerstag, 18. Februar 2016

Alles Schöne hat ein Ende

wave

hawaii

Gestern haben wir unseren Weltenbummler am Flughafen abgeholt. Seit Oktober war er unterwegs. Es ist gut ihn wieder hier zu haben.

Suche

 

About

siebensachen ist seit November 2005 online

Archiv

Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005

User Status

Du bist nicht angemeldet.

aktuell

Kunstausstellung "Unjurierte" Winterthur Eulachhallen Mo-Fr, 16 - 22 Uhr Sa - So, 10 - 18 Uhr Eintritt frei Halle 2, Koje 21

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

resident of antville.org