patchwork

Dienstag, 7. Juni 2016

Textile und andere Kostbarkeiten

Durch dieses elegante Treppenhaus sind wir heute gewandelt auf der Suche nach textilen Kostbarkeiten...

06-2016-06

...und wir sind fündig geworden. Aber ich berichte später darüber.

Dienstag, 15. Januar 2013

Ein Ball

für ein neues Baby. Ein Patchwork aus 12 Fünfecken ergibt einen Ball. Die Fünfecke kann man sich ausschneidegerecht herunterladen, ausschneiden und nach der englischen Methode (paper piecing) verarbeiten. Fünfecke mit der Seitenlänge 3 cm ergeben einen relativ kleinen Ball, geeignet für ein noch kleines Baby.

ball1

ball2

Im Zusammenhang mit der "englischen Methode" bin ich zum ersten Mal auf den Begriff lieseln gestossen. Interessant. Ausserdem auf den Big-Shot mit dem man mit den entsprechenden Stanzern alle möglichen Formen aus Stoff oder Papier ausschneiden kann, Rauten, Sechsecke, Blätter, Kreise usw. Im Blog der Berlin Modern Quilt Guild habe ich den BigShot im Einsatz gesehen.

Donnerstag, 10. Januar 2013

Meine kreativen Bücher 2

Genäht habe ich immer gerne, trotz der entmutigenden Erfahrungen mit Fräulein Bürmeier. Nach unserer Rückkehr aus Südafrika machte ich zum Glück die Bekanntschaft einer ebenso nähwütigenfreudigen Nachbarin. Agnes und ich verstanden uns sehr gut, wir regten uns gegenseitig an, zusammen besuchten wir alle Fabrikläden der Region und deckten uns mit Material ein. Es produzierten damals tatsächlich noch einige Textilfabriken in der Schweiz, Webereien und Druckereien. Dazu war Alja in Wil mit seiner grossen und günstigen Auswahl ein beliebtes Ziel für uns.
Patchwork war nur gelegentlich ein Thema. Aber ich habe damals Agnes zum Geburtstag einen Topflappen aus braunen, orangen und beigen Stoffen genäht, den bevorzugten Farben der 70er. Noch heute besitze ich ein Burda-Sonderheft von 1980: Patchwork, Quilting, Applikationen.
burdapatch1
Vorherrschend sind die öden kleingemusterten Baumwollstoffe in eher beliebigen Farbstellungen.
burdapatch2
Nur Weniges in mutigen Tönen:
burdapatch3
Aber diese Weste aus Samtstückchen gefällt mir heute noch:
burdapatch4

Mittwoch, 2. Januar 2013

Meine kreativen Bücher 1

Schon in frühen Jahren, als ich noch in Südafrika gelebt habe, habe ich mich für Patchwork und Quilts interessiert. Ich kaufte mir damals das Buch von Jonathan Holstein "The Pieced Quilt, an American Design Tradition" und habe mich in die Geschichte, Kultur, Formensprache und Technik der Quilts einführen lassen.
DSCN6055
Log Cabin hiessen die Quilts oder Bethlehem Star, Rocky Road to Kansas, Nine Patch, Drunkard's Path, Baby Blocks und viele andere fantasievolle Namen. Crazy Quilts wurden aus allen möglichen Stoffen genäht, Hired hand's quilt war ein Recycling (gabs damals als Begriff noch nicht) gebrauchter Männerbekleidung. Die wenigsten Quilterinnen kauften sich damals "Patchworkstoffe" sondern verarbeiteten gewöhnliche Baumwollstoffe, viele verwendeten in guter amerikanischer Farmertradition gebrauchte Damen- und Kinderkleider, Vorhänge, Herrenhemden, Bettwäsche. Halt alles was sich fand und eignete.
Nach unserer Rückkehr in die Schweiz standen andere Dinge im Vordergrund. Ohnehin kannte niemand Patchwork und Quilts.

Donnerstag, 26. April 2012

Cats Blanket

cats blanket1
Front
cats blanket2
Back
cats blanket3
Detail
Das Zeichnen und Malen im Flower Crazy Kurs hat auch meine Patchworkfreude wieder angekurbelt. Innerhalb von zwei Tagen habe ich aus zum Teil bereits geschnittenen zum Teil bereits zusammengenähten Stoffstücken eine kleine Decke für meine Katze gemacht und sie grosszügig mit orangem Faden gequiltet.
Paintung and drawing with Carla Sonheim has boosted my patchworking too. Within two days I finished a small free form quilt for my cat out of previously cut or pieced patches. With orange thread I added a irregular quilting.
(The cat hasn't said anything yet.)

Mittwoch, 8. Februar 2012

No such thing as a mistake

Krankeitshalber ist heute ein Termin ausgefallen, das hat mir einen ganzen freien Tag beschert. Nach langer Zeit habe ich mich deshalb heute wieder meinem Patchwork gewidmet und aus einer Tasche, die nicht wirklich praktisch war, eine Decke für den Puppenwagen gemacht. Ich musste noch ein paar Reihen dransetzen, eine Rückseite zusammenpatchen und das Ganze einfassen. Fertig (Fast)
decke

Angeregt wurde ich von diesem Buch, das gestern im Briefkasten lag:

Ein Super Buch, seine Essenz: "There is no such thing as a mistake!"

Freitag, 19. August 2011

Geschafft!

Jetzt ist es fertig, mein Scrapwork. Bis zum letzten Stoffstreifen aus meinem Vorrat. Nur die Vlieseline, auf die ich die einzelnen Patchworkquadrate aufgebügelt habe, musste ich kaufen.
Zuerst wollte ich nur die Stoffstücke zu Streifen nähen und diese aneinander setzen, aber das sah langweilig aus. Darauf habe ich die Streifen in Quadrate zerschnitten und sie versetzt aneinander genäht. Es war viel Näharbeit aber es ging doch ziemlich schnell.

wandbehang

wandbehang2

wandbehang3

Montag, 26. Januar 2009

Geordnetes Durcheinander

3243547271_40d73c5f40_oVor ein paar Jahren habe ich mir vorgenommen ein Patchwork aus lauter verschiedenen Stoffquadraten zu machen. Keines sollte zweimal vorkommen und das ganze sollte auch nicht einfach ein buntes Durcheinander sein sondern ein geordnetes Durcheinander. Über 400 Stückchen habe ich dann auch verarbeitet aber wusste nicht so recht was mit dem bunten Stück zu machen. Es wurde zum Ufo - zum "unfinished object" wie Handarbeitende solche stagnierenden Projekte nennen
Nun habe ich daraus für Bambino eine Krabbeldecke genäht. Er soll nämlich öfters auch auf dem Bauch liegen aber findet es langweilig nur eine graue oder blaue Decke anzuschauen. Decke fertig, Zutaten musste ich keine kaufen, alles war in meinen Vorräten vorhanden. Und gestern haben wir sie eingeweiht. Bambino hat sie interessiert angeschaut und angefasst. Ich werte das als vollen Erfolg.

Freitag, 4. Mai 2007

Heavy Patchworking

Man könnte sich täuschen, wenn man Patchwork mit Stoffstücken aus biederem Blümchenstoff gleichsetzen würde.
Zumindest in den USA ist die Auswahl an thematischen Patchworkstoffen nahezu unbegrenzt.

AHUNK2NV

Heavy equipment heisst dieses Muster aus der Abteilung Sports, Games and Tools

TTTOM6IK

Culinary cheese delight aus der Abteilung Trip to Provence das andere.

Suche

 

About

siebensachen ist seit November 2005 online

Archiv

Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005

User Status

Du bist nicht angemeldet.

aktuell

Kunstausstellung "Unjurierte" Winterthur Eulachhallen Mo-Fr, 16 - 22 Uhr Sa - So, 10 - 18 Uhr Eintritt frei Halle 2, Koje 21

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB

resident of antville.org