Mittwoch, 27. Mai 2015

Geburtstagssüss

Mit extra süssen Lambada Erdbeeren vom Markt auf Schlagrahm und Rührteigboden ist die Geburtstagstorte geschmückt, die Anzahl der Kerzli ein bisschen untertrieben.

526

Lambada Erdbeeren sind aromatisch und süss, man bekommt sie nur auf dem Markt hat mir die Frau am Stand erklärt, die Pflanze sei ein bisschen "schwierig".

Dienstag, 26. Mai 2015

Zum Geburtstag alles Gute

525

Montag, 25. Mai 2015

Sonntagmorgen um halb acht

Der frühe Sonntag(oder Feiertag)morgen ist immer etwas Besonderes

524
Kein Auto unterwegs

523
Kein Betrieb am Schützenweiher

522
Wildbienenhotelkollaps
521
Gemähte Wiese

Samstag, 23. Mai 2015

Weisse Schönheit

Mit Orchideen kann ich nicht viel anfangen, die exotischen Schönheiten brauchen sicher viel Zuwendung und sie sehen immer ein bisschen künstlich aus. Ich wollte deshalb nie eine Orchidee in der Wohnung.
Doch diesmal hatte ich keine Gelegenheit nein zu sagen, denn Herr B. hat sie mitgebracht, ein Geschenk von ehemaligen Klassenkameraden "Für deine Frau". Ich gebe zu, die grossen Blüten sehen schön aus, die Pflanze ist ein Blickfang und ich werde sie gut pflegen. Phalaenopsis heisst sie, "ihre Beliebtheit verdankt sie ihrer langen Blühfreude und ihrer verhältnismässig leichten Pflege" heisst es im Internet.

517

518

Freitag, 22. Mai 2015

Begegnungen an der Zürcher Riviera

515

Riesige Seifenblasen und
kleine Hunde

516

Freitag, 15. Mai 2015

The Next Top Model

Schön raffiniert was sich Heidi Klum und die Macher von GNTM ausgedacht haben. Eine Bombendrohung! Ein richtiger Bombeneffekt für die allerletzte Sendung! Jetzt können sie GNTM ruhig sterben lassen.
Ist ja auch schon zehn Jahre alt. Heidi wird auch nicht jünger, von Joop gar nicht zu reden. Die "Shooting"-Einfälle können kaum noch bizarrer werden und die "Mädchen" wissen - auch wenn sie sozusagen direkt aus dem Kuhstall geholt werden - wie man sich bewegt und wie man professionell auf Highheels läuft.
"Wer die ersten Staffeln und die letzten vergleicht, sieht, dass die Mädchen schon beim ersten Casting im Schnitt im vorauseilenden Gehorsam durchaus rehbeiniger und dünner wirken als noch in den ersten Jahren." Aus: Wie halte ich das eigentlich aus? SpiegelOnline
Die "Mädchen" müssen zickig sein oder lieb, selbstbewusst und scheu, garstig und hilfsbereit, jede hat ihre Rolle - es wäre ja sonst langweilig. (Vielleicht ist ja alles idyllisch hinter den Kulissen der "Modelvilla", aber das gierige Publikum muss mit immer extremeren Gags und Statements gefüttert werden.)

Ja, ich gebe zu, ich habe einige der Sendung angeschaut und mir meine Gedanken gemacht. Für eine Kulturwissenschaftlerin war es eine lohnende "Lektüre".

Mittwoch, 13. Mai 2015

Geranien oder Pelargonien?

Meine überwinterten Geranien, sind sie nicht schön

514

Ich habe die sechs Pflanzen vor dem ersten Frost hereingenommen und auf ein Fensterbrett im kühlen Treppenhaus gestellt. Ganz wenig gegossen, trockene Blätter abgezupft und im Frühjahr geschnitten was nötig war. Sogar ein Exemplar der Hängegeranien konnte ich überwintern, diese sind ja oft sehr kapriziös.
"Für die als Balkonpflanzen gezüchteten Arten ist aber in Deutschland umgangssprachlich noch die Bezeichnung Geranie üblich, obwohl systematisch unkorrekt." Wikipedia

Dienstag, 12. Mai 2015

Singen macht glücklich

Zum Glück konnte ich so ein Keyboard ausleihen und mich mit den Liedern für den Puls-Chor auseinandersetzen, unsere Dirigentin ist streng! Auswendig sollten wir die Lieder schliesslich vortragen.

513

Es macht immer noch sehr viel Spass, so eine Probe mit 100 Leuten ist aber auch anstrengend. Diesmal wurden von 36 Leuten Speichelproben vor und nach der Probe genommen um den Gehalt an Oxytocin zu bestimmen. Oxytocin ist ein Glücks- bzw. Kuschelhormon und wird beim gemeinsamen Singen ausgeschüttet. Das soll durch diesen Test beim Puls-Chor bestätigt werden.

Freitag, 8. Mai 2015

Stricken für die Seele

Madame Tricot hat heute in Wil den Förderpreis der St. Gallischen Kulturstiftung bekommen. Überreicht hat ihn Regierungsrat Martin Klöti. (Schlechte Lichtverhältnisse im Gewölbe.)
520

Damit sich die Besucher vorstellen können was Madame anfertigt waren verschiedene Proben ihrer Kunst ausgestellt.

521
Salamiplatte

523
Lachsplatte mit Zwiebelringen und Zitrone

Die Veranstaltung fand im Hof in der Altstadt von Wil statt und auf dem Weg dorthin kommt man an diesem Feinkostgeschäft vorbei mit vielen Köstlichkeiten in Schaufenster und Laden. Jedoch lässt sich keines der zahlreichen Delikatessen wirklich verspeisen und man kann dieses Geschäft, eine stillgelegte Metzgerei, auch nicht betreten. Es handelt sich um eine von Madames Installationen.

524

Donnerstag, 7. Mai 2015

Endlich Maimarkt

Letzte Woche wollten wir schon an den Maimarkt gegangen, der jedoch noch nicht stattgefunden hat. Dafür konnten wir ihn heute bei schönstem Sonnenschein geniessen.
Für den Piccolino gab es...
512

Suche

 

About

siebensachen ist seit November 2005 online

die letzten tage

Everything
becomes fashionable again, you just have to wait long...
waltraut - 27. Mai, 22:07
quite cool! I like the...
quite cool! I like the polka dots - very fashionable...
taranis - 26. Mai, 18:50
ich hab sozusagen das...
ich hab sozusagen das gegenteil eines grünen daumens...
la-mamma - 25. Mai, 21:55

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

resident of antville.org