Dienstag, 28. März 2017

Zum letzten Mal

Es wird wohl das letzte Mal sein dass Federkohl auf den Tisch kommt. Auf dem Markt ist er kaum noch zu finden, die Stände sind jetzt voller Frühlingsgrün, unter anderem auch mit Spargel für die die nicht warten können.

28-2017-9^3

Sonntag, 26. März 2017

Andersherum

Diesen Auerhahn haben wir noch nie gesehen! Wie kann das sein, wir laufen doch auf unserer alltäglichen Route wo wir fast jedes Rindenstück kennen. Und jetzt das. Neu ist es das Kunstwerk auch nicht - ausser für uns.

27-2017-3

Die Lösung des Rätsels ist so einfach dass es mich fast beschämt - wir sind unsere alltägliche Route einfach andersherum gelaufen, vom Ziel zum Start. Deshalb.
Wir sollten es vielleicht mit dem Rückwärtslaufen probieren, das erfreut sich wachsender Beliebtheit.Und soll noch dazu sehr gesund sein.

Samstag, 25. März 2017

Nützliches Flohmarktstück

Wieder etwas für den Garten! Heute war der erste Flohmarkt und es hatte viele Dinge die mir gefallen hätten. Als ich mich aber für diese Blumetreppen entschieden habe konnte ich nichts anderes mehr kaufen, denn ich musste das Ding heimtragen. Nicht ganz, zum Glück, ich konnte mit dem Bus fahren.
Ich freue mich sehr über die leicht rostoge Treppe, endlich habe ich Platz für all die Töpfe die sonst im Garten herumstehen.

26-2017-3

Freitag, 24. März 2017

Die Rosengabel, mein Freund

Ein Paket das mir fast bis an die Schulter geht, hat der Pöstler heute mittag vor die Haustüre gestellt. Das muss die Rosengabel sein, die ich vor ein paar Tagen im British Shop bestellt habe. Eingehüllt wie ein Mumie von eigenartig geformten Packpapier, lag tatsächlich die schöne Stechgabel vom seit 200 Jahren bewährten Hersteller von Gartengeräten Sorby & Hutton in der Schachtel, als Zugabe eine Sechserpackung Tea Cakes vom seit 1890 bekannten Bäcker Tunnocks.
So viel Tradition, ich war hingerissen.
Die Gabel ist schmal, in Handarbeit aus hochwertigem Stahl geschmiedet und hat zwei sehr scharfe, spitzige Zinken, Stiel und Griff sind aus Eschenholz.
Ich habe das Gerät heute nachmittag gleich ausprobiert, die Gabel sticht in meine harte Gartenerde wie in Butter. Es ist ein schönes Gefühl mit einem guten Werkzeug zu arbeiten. Ich glaube wir werden gute Freunde sein.

25-2017-3

23-2017-3

Donnerstag, 23. März 2017

Wald und Stuss

Nach langer Pause habe ich gestern mein regelmässiges Morgenlaufen im Goldenberg wieder aufgenommen. Wie ich es nur so lange aushalten konnte! Allerdings ist da nicht nur Frühlingserwachen sondern auch eine Menge Zerstörung. - Ich weiss, ich weiss, dieser Wald ist kein Naturreservat sondern ein wirtschaftliches Unternehmen, die Besitzer wollen Kohle sehen nicht nur Holz.

22-2013-3

20-2017-3

21-2017-3

19-2017-3

Das Laufen will ich trotzdem fortsetzen. Auch wenn es am Sonntag wahrscheinlich noch dunkel ist wenn ich in den Wald will. Die Sommerzeit beginnt, auch so ein Stuss!

Dienstag, 21. März 2017

Farbenharmonie

Wir waren eingeladen zum Mittagessen von ehemaligen Nachbarn, die jetzt in Weinfelden wohnen. Auf dem Markt habe ich deshalb einen Strauss gekauft, von Frau Morf gebunden, in schönen Farben. Damit habe ich genau das richtige mitgebracht, die Blumen des Strausses reflektierten genau die Farben des Bildes hinter dem Esstisch.
18-2017-3

Freitag, 17. März 2017

Die Biederkeit des Bloggens

Kathrin Passig und Ira Strübel betreiben eine Kolumne in der NZZ "Seitenblick". Diesmal geht es den Beiden um das Bloggen, um das "Sachen ins Internet hineintun". Und um was es den "Sachen-ins-Internet-Hineinschreibern" dabei geht.
Die gleiche Frage stellt sich mir auch: um was geht es denn eigentlich diesen "Sachen-in-Kolumnen-Schreiberinnen?
Aber lesen Sie selbst.

Donnerstag, 16. März 2017

Unkraut

Das warme Wetter lässt das Unkraut spriessen. Ich habe ein bisher in meinem Garten nicht beobachtetes Wildkraut entdeckt, zumindest nicht in dieser Üppigkeit.
Bildersuche unter Unkraut gab keine Übereinstimmung, das kann aber auch der Qualität vieler Unkrautfotos zuzuschreiben sein.
16-2017-4

17-2017-03

Das Kraut ist rauh, die Blätter haben feine Sägezähne an den Rändern, der Stengel ist vierkantig und bricht leicht. Das Kraut wächst in Rosettenform bis 25 cm Durchmesser oder mehr. Blüten hat es bisher keine.

Mittwoch, 15. März 2017

Frühling im Garten und auf dem Balkon

Schon zwei Mal konnten wir auf dem Balkon Mittagessen, die Sonne schien warm und der kalte Biswind sorgte dafür dass das so blieb.
Ich selbst habe auch im Garten gearbeitet jedoch wird es an der Südseite am Nachmittag sehr heiss, so wurde nur das Notwendigste gemacht: Vertrocknete Stauden abgeschnitten, auch am Feigenbaum habe ich herumgeschnipselt, er würde sonst zu gross.
Der Rhabarber schaut mit einem roten Auge aus der Gartenerde. Am kleinen Abhang auf der Nordseite unseres Hauses blühen die Veilchen schon seit ein paar Tagen und der Abendhimmel hat auch wieder in allen Farben geglüht, durchschnitten von den Kondensstreifen der Flugzeuge.

15-2016-3

14-2017-3

Dienstag, 14. März 2017

DDR als Therapie

In einem Dresdner Altersheim werden mit Gegenständen, Bildern, Liedern, Geldscheinen aus der ehemaligen DDR demenzkranke Menschen "wiederbelebt". Ein interessantes Video "Ortstermin".
"Die Hände wissen noch was der Kopf längst vergessen hat."

Suche

 

About

siebensachen ist seit November 2005 online

Archiv

März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

resident of antville.org