Samstag, 10. März 2018

siebensachen ist vergangenheit

Ich habe offenbar vor Monaten versprochen zu einer kleinen Osterdekoration etwas beizutragen und habe dies völlig vergessen. In der Eile ist mir jetzt auch nichts eingefallen. Irgendetwas mit Hühnern oder Eiern oder Hasen sollte es sein.
Warum also nicht unsere Guinea Fowls, handgemacht, vor vielen Jahren in Südafrika erstanden? Mit ein bisschen Stroh oder Heu dazu? Aber woher Heu und Stroh um diese Jahreszeit?
Bei Coop gibt es kleine Säckchen mit duftendem Heu. 40 Gramm für 2.50. Ein stolzer Preis. Dafür duftet es auch nach Heu.

3-2018-12

Was ich noch sagen wollte: siebensachen ist Vergangenheit. und bald auch ausgelöscht.

Ist ja schon interessant, dass ich immer noch etwas dazuschreiben kann. Bis zum bitteren Ende. Das mit einem neuen Blog hat nicht funktioniert, vielleicht soll es einfach nicht sein. Wenns am schönsten ist soll man aufhören.

Freitag, 9. März 2018

Blick ins Archiv

Catcontent.
Vor zehn Jahren war Billy the Cat ein Star. Ist es eigentlich immer noch.

Hier

Donnerstag, 8. März 2018

Frauentag

Das Kunstmuseum Winterthur hat heute zum Internationalen Frauentag die Austellung "Women" allen Frauen Gratiseintritt offeriert. Wir haben dieses Angebot angenommen und uns das ganze Haus angesehen.

3-2018-10

Müssen wir unbedingt wieder machen.

Nostalgie

Happy Birthday to Oli. Feiern werden wir am Sonntag.

Heute hat unser Jüngster Geburtstag. Seit elf Jahren kommentiere ich dieses Ereignis hier im Blog. Heute zum letzten Mal, da ja die Twoday Blogs In wenigen Monaten abgestellt werden. Aus dem Grund „blättere“ ich öfters durch die Seiten und freue mich an den Beiträgen und an all den schönen Erinnerungen und Begegnungen.
Heute ist auch Der internationale Frauentag. Das Museum Oskar Reinhart lädt deshalb alle Frauen zu einem Besuch der Ausstellung „Woman“ ein, mit Gratiseintritt.

Mittwoch, 7. März 2018

Alles hat seine Zeit...

Wie einfach war es doch in ferner Vergangenheit meine twoday siebensachen zum Laufen zu bringen. Jetzt laufe ich selbst von einer Schwierigkeit in die andere.
Ich verstehe ja, dass die WP Leute etwas verdienen wollen, aber die Werbung auf den WP Blogs könnte ich nicht akzeptieren. Sie flackert unangenehm und läuft aufdringlich im Gesichtsfeld hin und her. Das liesse sich zwar mit 48 Euro im Jahr vermeiden. Aber die Zahlung ist ohne Karte nicht möglich.
Ich werde wohl noch bis zum Ende ein bisschen weiterbloggen und es dann gut sein lassen.
Alles hat seine Zeit...
Heute vor elf Jahren

Dienstag, 6. März 2018

Schwierigkeiten

Ich habe beschlossen, einen neuen Blog unter einem neuen Namen auf Wordpress anzulegen. Habe mir zwei Bücher in der Bibliothek über WP ausgeliehen. Habe auch einen Titel gefunden, der noch frei ist. Aber sonst ist nichts frei.4 Euro sind pro Monat zu bezahlen über pp*, auch das lässt sich machen aaaaaaber das kann man nicht einfach über pp* anweisen, sondern es braucht eine Karte, die ich nicht habe.
Und heute hat mich jemand angerufen, die siebensachen vermisst!!
Was soll ich machen?

Mittwoch, 21. Februar 2018

Wordpress und Antville

Jetzt habe ich versuchshalber auf meinem neu-alten Wordpress Blog siebensachen.wordpress.com den ersten Beitrag des "Neubeginns" veröffentlicht.
Es war ein Geknorze und das Headerbild, ein bedeutungsloses Dachbild, kriege ich einfach nicht weg, es mit einem besserem zu ersetzen.
Dann war ich noch auf antville, sie waren schliesslich so etwas wie die Eltern von twoday. Dort gibt es eine lange Liste von Blog-Adressen, darunter solche, die früher auf twoday waren. zorra und zonebattler.
Die letzte Änderung vieler antville Blogs war allerdings vor 6, 8 oder 15 Jahren. Also auch keine neue Heimat.

Montag, 19. Februar 2018

Wie gehts weiter?

Bei Wordpress habe ich bereits seit geraumer Zeit einen "siebensachen"-Blog in dem ich ab und zu einen Beitrag schrieb, so quasi um ihn am Leben zu erhalten für den Notfall.
Dieser Notfall wird in nicht allzu ferner Zukunft eintreten und deshalb machen sich viele twoday-Blogger Gedanken um diese Zukunft. Einige haben den Umzug geplant dank der Neon-Hilfe, andere zögern noch und fragen sich ob sie überhaupt noch weiter bloggen wollen.
Meine siebensachen waren mir manchmal lästig, immer musste ich Augen und Ohren offen halten für Blogwürdiges möglichst auch fotografisch Interessantes. Aber dadurch sind siebensachen auch zur illustrierten Geschichte der letzten zehn Jahre geworden. Immer wieder schaue ich etwas nach, meistens Kuchenrezepte, wie am vergangenen Samstag.
Ich bin mir sicher, ich würde siebensachen vermissen! Auch die "twoday-community" obschon ich keine sehr aktive Teilhaberin sondern eher eine interessierte Zuschauerin war.
Aber ich fürchte eben die Schwierigkeiten, die mit einem Umzug und nach einem Umzug zu Wordpress auf mich zukommen werden.

Dienstag, 13. Februar 2018

Immer das Gleiche

Computer- und Internet-Schwierigkeiten, die mich in den letzten Tagen lahmgelegt haben, konnten wir zum Glück mit familiärer Hilfe lösen.
Das neue Handy ist noch seeehr gewöhnungsbedürftig. Nachdem ich anfänglich die damit gemachten Fotos anstandslos auf den Laptop übertragen konnte, ist das nicht mehr möglich. Vielleicht verschwinden sie auch an einen für mich nicht nachvollziehbaren Ort in den Tiefen des Netzes.
Ein Obdach für meine siebensachen habe ich auch noch nicht gefunden. Bei WordPress habe ich „siebensachen“ schon vor geraumer Zeit angelegt aber die Aufwertung zum werbungsfreien Blog ist ohne Namensänderung bzw -verhunzung offenbar nicht möglich.
.

Samstag, 10. Februar 2018

The End is near

Mitteilung von twoday:

Liebe Blogger und Bloggerinnen, die twoday-Ära geht zu Ende.
Nach 15 spannenden und inhaltsreichen Jahren haben sich die Betreiber der Plattform twoday.net entschieden, den Service nicht mehr weiter anzubieten.

Twoday.net wird am 31.5.2018 komplett abgeschalten, alle Inhalte und Daten werden danach nicht mehr verfügbar sein. Dies erfolgt im Einklang mit Punkt 9b der twoday-AGB...

Mir tut es leid, war eine gute Zeit. Vielleicht überlege ich mir ja noch eine Lösung bis dahin. Einfach stehenlassen wird man den Blog ja nicht können und woanders weitermachen?

Freitag, 9. Februar 2018

"Der Klang der Stimme"

Habe ich heute abend gesehen, ein eindrücklicher Film über die menschliche Stimme. Besuch ist sehr empfehlenswert.
"Der Klang der Stimme erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten."
In der Loge Winterthur jeweils um 17.45.

Kein Zugang zum Internet!

Vorgestern: Router kaputt. Gestern: Im Cablecom Shop einen neuen gekauft und angeschlossen. Dann beginnen die Probleme erst richtig. Es geht nichts mehr. Vielleicht sind es ja die Kabel, die hinter den Bücherregalen liegen. Bücherregale zum Teil ausgeräumt. Wir haben zu viele Bücher.
Dazwischen hat Herr B. immer wieder mit Cablecom telefoniert. Nix.
Es wird Nachmittag, Abend. Ich gehe zum Singen, Herr B mit einem Bekannten zum Essen. Wir kommen zufällig zur gleichen Zeit heim. Beschliessen die Bücherregale und die Bücher zu vertagen.
Starte versuchshalber das IPad. 23 neue E-Mails rauschen über den Bildschirm. Juhu es geht wieder. Aber nur das Tablet, Laptop verweigert sich immer noch: „Kein Zugang zum Internet!“
Morgen ist auch noch ein Tag!

Suche

 

About

siebensachen ist seit November 2005 online

Archiv

März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Juli 2013
Juni 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005

User Status

Du bist nicht angemeldet.

aktuell

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

resident of antville.org