Samstag, 20. Dezember 2014

Alle Jahre wieder...

016

...erfreut das Sulzer Hochhaus die Winterthurer mit seiner Weihnachtsbeleuchtung

Ein Weihnachtsgeschenk
Winterthurer Wahrzeichen

Freitag, 19. Dezember 2014

The owl and the pussycat

012
The Owl and the Pussy-cat went to sea
In a beautiful pea green boat,
They took some honey, and plenty of money,
Wrapped up in a five pound note.
The Owl looked up to the stars above,
And sang to a small guitar,
'O lovely Pussy! O Pussy my love,
What a beautiful Pussy you are,
You are,
You are!

More

(I know, this bird is no owl but a robin and the poem is be Edward Lear)

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Am Einnachten

013.

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Freies Tanzen

In der Musikschule ganz in der Nähe gibt es einmal im Monat die Möglichkeit zum freien Tanzen. Vor den Sommerferien habe ich ein paarmal mitgemacht aber dann nicht mehr daran gedacht. Gestern war eine Notiz in der Zeitung und ich bin am Abend hin.
Es war super. 90 Minuten sich bewegen, langsam, schneller und noch schneller zu ganz unterschiedlichen Rhythmen. Ich war danach ziemlich fertig aber es hat gut getan. Das nächste Mal am 27. Januar 2015.
011

Dienstag, 16. Dezember 2014

Semesterende

Heute war für mich die letzte Vorlesung. Vergangene Woche mussten die regulären StudentInnen eine Prüfung zu Vorlesung ablegen (multiple choice) und der grösste Teil hat es nicht mehr für nötig gefunden heute auch noch mal zuzuhören.
Dabei war es spannend: "Kulturen der Gelehrsamkeit" - was heisst Bildung, was heisst Wissen, wer ist gelehrt, wie wird Gelehrsamkeit zelebriert - bei uns oder in Grossbritannien oder den USA? Fragen wurden aufgeworfen, zum Nachdenken aufgefordert..... Die meisten hat das wohl nicht mehr interessiert, weil nicht "prüfungsrelevant".

010

Montag, 15. Dezember 2014

Kein Abrissobjekt!

003

Winterthur muss sparen! Nun hat die Stadtregierung die Absicht geäussert das Stadttheater abzureissen und ein neues Kongresszentrum bauen zu lassen. Kultur scheint unserem Stadtrat nicht viel zu bedeuten.
Das Theater am Stadtgarten, wie es früher genannt wurde, ist 1979 eröffnet worden. Es ist ein markanter Bau mit einer charakteristischen Bleiverkleidung und befindet sich auf der Liste der schützenswerten Gebäude.

005

Gegen den Abriss hat sich schnell Widerstand formiert, mehr als 4600 Personen haben schon eine entsprechende Petition unterzeichnet, schreibt der Landbote heute.

Baubeschrieb 1979 Theater am Stadtgarten

Sonntag, 14. Dezember 2014

Apfänschterli 2014

In den letzten Jahren haben wir immer ein Advenster gemacht, das heisst ein Fenster weihnächtlich hergerichtet und die Haustüre für Bekannte und weniger Bekannte geöffnet.
Diese Geschichte habe ich hier schon einmal erzählt.
Dieses Jahr wollte ich eigentlich aussetzen, habe es mir dann aber anders überlegt. Aber es musste eine neue Dekoration her.
Nun, heute ist der spezielle Abend und die Dekoration ist fertig. Sie ist auch bei Tageslicht schön.

008 009

Die Anregung zu diesem Fenster habe ich vom Schweizer Garten und von perlaperla

Samstag, 13. Dezember 2014

Vielleicht zum letzten Mal

sind wir mit dem Märlitram gefahren.

005

006

Freitag, 12. Dezember 2014

Die Sonne - es gibt sie noch

Nach wochenlangem Nebel und Trübsinn hat der heutige Tag mit einem klaren Himmel begonnen an dem der Mond schön zu sehen war. Und tagüber schien die arg vermisste Sonne.

004

Am späteren Nachmittag war aber wieder alles beim Alten.

Donnerstag, 11. Dezember 2014

Weltrekord

Lesen bildet!
Jetzt weiss ich doch wer Weltmeister im Telefonbuch Zerreissen ist.
Die Gratiszeitung hat es vorgestern gemeldet:
"Albert Walter aus Zürich zerreisst seit er 15 Jahre ist, wöchentlich mindestens ein Telefonbuch. Kürzlich hat er an den Meisterschaften in Spanien den Weltrekord gebrochen, in dem er das 1551-seitige Münchner Telefonbuch (das dickste seiner Art) in 9,3 Sekunden in zwei Teile zerrissen hat.
Das Telefonbuch-Zerreissen wurde dem Champion von seinem Vater beigebracht, "neben Kraft braucht es Technik und Konzentration. Mein Erfolg kommt vom jahrelangen eisernen Training."

Suche

 

Über

siebensachen ist seit November 2005 online Mail an: w.bellwald+swissonline.ch

die letzten tage

Sehr schön geworden!...
Sehr schön geworden! Ich finds toll, dass die...
Angela (Gast) - 15. Dez, 12:18
Hallo Waltraut :-)
Was für eine schöne Idee. Leider ist unser...
schlafmuetze - 14. Dez, 22:46
Eine schöne Tram...
Liebe Grüsse vom Oberrhein.
Schreibman - 13. Dez, 20:01

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Kommentare

Flower Crazy

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB

resident of antville.org